Hersteller: Cipriani Food

Cipriani Food hat eine Geschichte, wie sie selbst Hollywood Regisseure besser nicht schreiben könnten. Alles begann mit der Geburt von Giuseppe Cipriani im Jahr 1900 in Verona. Schon früh stand für den kleinen Giuseppe fest, dass er später einmal in der Gastronomie arbeiten möchte. 

Als junger Mann verliess er deshalb das Elternhaus früh, um als Kellner in Italien, später auch in Belgien und Frankreich, erste  Erfahrungen sammeln zu können. Nach erfolgreichen Lehrjahren im Ausland kehrte Giuseppe zurück nach Italien. Im Hotel Europa in Venedig nahm die Geschichte dann seinen Lauf. Früh bemerkte sein damaliger Chef, dass Giuseppe durch seine offene und sympathische Art, bei den Gästen ein hohes Ansehen genoss. Er bot ihm deshalb an, fortan als Barman zu arbeiten. Eines Tages so erzählt die Legende, bediente Guiseppe dann einen Gast aus den vereinigten Staaten, welcher seine Rechnung nicht begleichen konnte. Zuvorkommend wie Guiseppe war beglich er die Rechnung aus seiner eigenen Tasche und traf mit dem Gast eine Abmachung. Giuseppe vereinbarte mit Harry Pickering, dem Amerikaner, dass dieser bei seinem nächsten Besuch in Europa bei ihm in Venedig vorbeischaut, um die offene Rechnung zu begleichen. Es verging eine lange Zeit und Giuseppe hatte Harry fast schon vergessen, als dieser auf einmal vor im Stand und seine Rechnung begleichen wollte. Giuseppe und Harry hatten sich wieder, doch es sollte noch besser kommen. Die beiden  Männer kamen ins Gespräch und Giuseppe erzählt Harry von seinen Traum, eine eigene Bar zu eröffnen und dem Problem dafür nicht genug Geld zu haben. Harry hörte sich Giuseppe‘s Plan ganz genau an. Nach einer Weile, bot er Giuseppe an, den Aufbau der Bar zu finanzieren. Harry‘s einzige Bedingung war, dass die Bar nach seinem Namen benannt werden soll. Im Jahr 1931 war es dann soweit, mit Hilfe von Harry Pickinger, eröffnete Giuseppe die legendäre Harry`s Bar. Innert kürzester Zeit wurde die Bar, in der Nähe des berühmten Markusplatz über die Grenzen der Lagunenstadt hinaus bei Liebhabern der italienischen Küche ein Begriff und zahlreiche Berühmtheiten fanden den Weg in die Bar. Schon bald war das Harry`s für viele kleine Köstlichkeiten berühmt. Besonders der legendäre Bellini Mix, eine Eigenkreation von Giuseppe, aus trockenem Prosecco und Pfirsichmark wurde zum Kultgetränk der Harry`s Bar.

Noch heute empfängt Arrigo Cipriani, der Sohn von Giuseppe, Gäste aus aller Welt in der legendären Harry`s Bar. Doch erst kürzlich gab er gegenüber einer italienischen Tageszeitung leider zu bemerken, dass die Harry`s Bar nicht mehr lange rentabel geführt werden könne. Die Bar kämpft vor allem mit der ständig steigenden Anzahl von Tagestouristen, welche sich kaum mehr Zeit nehmen für ein gutes Essen oder feine Drinks.

Glücklicherweise gründete Arrigo in seinen jungen Jahren zusammen mit seiner Frau noch das Unternehmen Cipriani Industria, welches heute ein grosses Angebot an Top-Qualitäts-Produkten anbietet. Alle Produkte werden stets in einer limitierten Anzahl hergestellt, um so die Charaktere von „fatta in casa“, Hausgemacht, zu erhalten. Ob erlesene Eierpasta, feine Saucen und Pesto, der legendäre Bellini Mix oder köstliche Panettone - Cipriani – ein Name, welcher für Qualität und höchsten Genuss steht.

Seine Eigenkreationen benannte Giuseppe immer nach Künstlern, welche ihre Spuren in Venedig hinterließen, so geht der Name des Bellini Mix zurück  auf den Maler Giovanni Bellini. Zu seinen weiteren bekannten Erfindungen gehört zweifelsohne auch das Carpaccio. Giuseppe erfand die Speise für eine gute Kundin der Harry`s Bar, welche von ihrem Arzt ein Verbot für  gegartes Fleisch bekommen hatte. Diese Kreation benannte er nach dem berühmten venezianischen Maler Vittore Carpaccio,  der für seine leuchtenden Rottöne bekannt war.


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Cipriani Bellini Mix Cipriani Bellini Mix, 4x 180ml
Inhalt 0.18 Liter (CHF 66.11 * / 1 Liter)
CHF 11.90 *