Hersteller: Marukyu Koyamaen

Ein Mann namens Kyujiro Koyama begann in der Genroku-Zeit (1688-1704) mit dem Anbau und der Produktion von Tee in Ogura, Uji. Mit seiner Arbeit gründete er das Fundament für das, was später einmal Marukyu-Koyama´en werden sollte. In den darauffolgenden Generationen verbesserte man den gesamten Prozess - vom Anbau auf den Teeplantagen bis hin zur Produktion des fertigen Tees. So entstand die Tradition des Uji-Tees (Ujicha). Die vierte Generation begann mit der Vermarktung des Tees und in der achten Generation wurde er durch Motojiro Koyama in ganz Japan verbreitet. Know-How und Techniken zur Gewährleistung der Qualität in allen Stufen der Produktion wurden ständig verfeinert und der Tee wurde stets strengen Tests unterzogen. Heute ist Marukyu-Koyamaen einer der größten Hersteller exklusiver Grüntees in Japan, bekannt und geschätzt für seine hochwertige Qualität. 

Was ist Matcha?

Matcha ist ein sehr edler grüner Tee aus Japan, der sich durch seine kräftig grüne Farbe auszeichnet. Das Geheimnis des Geschmackserlebnisses dieses Grüntees ist seine jahrhundertelange, traditionelle und aufwändige Herstellungsmethode. Die Blätter werden vor der Ernte beschattet und anschliessend unfermentiert in Steinmühlen zu einem sehr feinen Pulver gemahlen. Nur ganz frische Blätter mit einem weichen Aroma, etwa 5% des Teestrauches, sind für eine Weiterverarbeitung zu Matcha Teegeeignet. Für den Anbau aller Teesorten ist Marukyu-Koyamaen bemüht hauptsächlich pflanzliche Spritz- und Düngemittel zu verwenden.Neben Koffein beinhaltet der japanische Matcha Tee auch wertvolle Antioxidantien, Catechine, Mineralstoffe und Vitamine, wodurch diesem Grüntee eine sehr gesundheitsfördernde Wirkung zugeschrieben wird. Wenn man Matcha Tee trinkt, nimmt der Körper neben den wasserlöslichen auch alle wasserunlöslichen Wirkstoffe des grünen Tees, wie Clorophyll, Vitamin A und E, Beta-Karotine, Mineralien, Proteine, Zell-Fasern etc. auf. 


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.